Angebote


Alle Leistungen die Sie von mir erhalten, sind für Ihr Anliegen maßgeschneidert. Exemplarisch finden Sie hier einige Angebote für Workshops, Trainings und Fortbildungsmaßnahmen. Dabei handelt es sich um klassische Seminar- bzw. Trainingsthemen, die individuell kombinierbar sind. Auch das Thema Gesundheit lässt sich auf Wunsch integrieren.

Neben Trainings und Seminaren stehe ich Ihnen auch als Coach und Moderator zur Verfügung und berate Sie bei der Gestaltung Ihrer Veränderungsprozesse. Nachhaltige Veränderungen erfordern eine gute Abstimmung auf Management und Führung, sowie das gezielte Einsetzen von Trainings und Workshops. Diese Maßnahmen stimme ich im Vorfeld mit Ihnen ab und reflektiere sie nach der Durchführung mit Ihnen.

Für vertiefende Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Führung & Change

Die Qualität der Führungskompetenzen spielt eine elementare Rolle für den Erfolg einer Organisation: Um ihre Mitarbeiter optimal zu entwickeln, sie dauerhaft von Veränderungen zu überzeugen, sowie realistische und motivierende Ziele zu vereinbaren. Führungsverantwortung beinhaltet darüber hinaus den bewussten Umgang mit der eigenen Vorbildrolle und das Delegieren von Aufgaben, sowie das situative Ermessen des geeigneten Führungsstils. Organisationale Veränderungsprozesse werden von den Betroffenen häufig als Unsicherheit erlebt. Das Wissen um grundlegende Prinzipien des Veränderungsmanagement und die Phasen, die ein Change durchläuft, sorgen für den nötigen Weitblick.

Gesprächsführung

Wer um die unterschiedlichen Gesprächsführungstechniken weiß und gezielt Fragen einsetzen kann, lenkt die Kommunikation. Wie man auch bei schwierigen Themen klar, wertschätzend und zielgerichtet kommuniziert, wie sich der Gesprächspartner gut verstanden fühlt und wie man andere überzeugt – professionelle Kommunikation ist im beruflichen Alltag elementar.

Gesundheit & Stressmanagement/ Work-Life-Balance

Den Unternehmen und ihren Führungskräften kommt eine neue Verantwortung zu, um gesundheitliche Risiken für die Mitarbeiter möglichst zu minimieren. Überforderungssymptome, die häufig aus einer Kombination von beruflichen und privaten Stressoren entstehen, frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren, kann Erkrankungen und lange Ausfallzeiten verhindern. Gerade besonders zuverlässige und motivierte Mitarbeiter müssen teilweise aktiv gebremst werden.

Psychosoziale Faktoren wirken maßgeblich auf die Entstehung von Stress, weshalb eine wertschätzende Arbeitskommunikation essentiell ist. Zum professionellen Umgang mit Stress gehört darüber hinaus noch ein hohes Maß an Selbstverantwortung für jeden Einzelnen. Der Workshop widmet diesen Aspekten besondere Aufmerksamkeit und zeigt Wege auf, wie Führungskräfte die Gestaltung eines leistungserhaltenden Arbeitsumfeldes fördern und in ihrem Führungsverhalten berücksichtigen können.

Verkauf/ Vertrieb

„Menschenkenntnis“ und Interesse für den Kunden bringen Vertriebler häufig schon mit. Für professionellen Verkauf werden diese Eigenschaften methodisch angereichert (z. B. durch Interessewecker, Einwandbehandlung und Nutzenargumentation) und im realistischen Jargon geübt. Das Ergebnis ist die gezielte Steuerung des Kundengesprächs, ohne sich verstellen zu müssen und an Authentizität einzubüßen.

Verhandlung

Es gibt kaum eine Kompetenz, die so viele unternehmerische Chancen bietet wie das Verhandeln. Organisationen mit verhandlungsgeschulten Mitarbeitern sparen unnötige Kosten, können ihren Gewinn steigern und bessere Konditionen mit Anbietern und Kunden erzielen. Dennoch wird es oftmals nicht gezielt geschult und diese Vorteile vertan.

Man kann leicht übersehen, dass man auch im Alltag ständig verhandelt: Immer dann, wenn Menschen sowohl gemeinsame als auch geteilte Interessen haben. Da es sich beim Verhandeln um ein Verhalten zwischen Kampf und Kooperation handelt, ist es eine besonders anspruchsvolle Fähigkeit. Es gilt, die Beziehungsebene und das Gesprächsklima zu fördern und gleichzeitig die eigenen Interessen durchzusetzen.

Rhetorik & Präsentation

Schon Cicero sagte: „Movere, docere, delectare“, was bedeutet, der Vortragende solle den Zuhörer emotional bewegen, den Sachverhalt darlegen und für einen gewissen Unterhaltungswert sorgen. Die Fähigkeit des überzeugenden Präsentierens wird einerseits am rhetorischen Geschick des Redners und andererseits an der Gestaltung der Visualisation gemessen. Spontan schlüssige Statements abgeben, wirkungsvoll auftreten und sogar ein Publikum in freier Rede begeistern – das sind Kompetenzen, die Menschen seit der Antike bewundern.

Moderation & Didaktik

Wird der Umgang mit Gruppendynamik und unterschiedlichen Meinungen geschickt genutzt, ist eine Moderation eine sehr wirkungsvolle Methoden, um das Team geschlossen zu motivieren – beispielsweise zu einem Veränderungsprozess.
Didaktische Kenntnisse ermöglichen es, die fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiter auf psychologischer Grundlage optimal zu fördern – ohne möglicherweise unangenehme Schulerfahrungen wach zu rufen.

Recruiting

Kundenservice & Telefontraining

Reklamationsmanagement

Wer häufig mit Reklamationen zu tun hat, weiß wie anspruchsvoll das Emotionsmanagement sein kann. Indem die Kommunikation mit professionellen Gesprächstechniken gesteuert wird, kann auch bei schwierigen Themen eine entsprechende Wirkung und konstruktive Lösung erreicht werden, ohne sich unnötig aufzureiben.

Konfliktmanagement

Konflikte können überall dort auftreten, wo mehrere Menschen zusammentreffen. Unterschiedliche Interessen, Vorstellungen und Meinungen führen deshalb auch im Arbeitsleben häufig zu Konfliktsituationen. Konflikte sind ein Teil unseres Lebens. Wem es gelingt, sich mit unterschiedlichen Interessen, Meinungen und Vorstellungen auseinanderzusetzen, kann dabei potentiell kreative Lösungen entwickeln.

Selbst- & Zeitmanagement

Im Zuge des Wandels zur Informationsgesellschaft hat in den letzten Jahrzehnten in unserer Gesellschaft eine erhebliche Anforderungsverdichtung stattgefunden. Dazu zählen beispielsweise ständige Verfügbarkeit, Zeit- und Leistungsdruck, hochkomplexe Prozesse und eine oftmals sehr kompetitive Arbeitsumwelt.

Teamtraining

Egal ob in Schule, Ausbildung, Freizeit oder Beruf: Wir alle verfügen über verschiedenste Erfahrungen mit Teamarbeit. Was aber ist es, wovon Erfolg und Misserfolg im Team bestimmt werden? Was hat es mit „Teamplayern“ oder „Egoshootern“ auf sich und wie geht man mit ihnen um? Woran erkennt man ein „Top-Team“?


Kontakt

Boris Kimes
Usagasse 29
61169 Friedberg

Telefon: +49 163 – 8427171
E-Mail: info@kimes.de